0941 782-4010
Fachausbildung Pflege • Caritas-Krankenhaus St. Josef • Universitätsklinikum Regensburg
19 Sep 2018

Interprofessionelle Ausbildung am UKR

In der direkten Patientenversorgung arbeiten die beiden Berufsgruppen Pflege und Medizin eng zusammen. Aus diesem Grund setzt das Universitätsklinikum bereits von Anfang an auf eine praxisnahe Ausbildung von Pflegenden und Medizinstudierenden.

Seit dem Wintersemester 2016/17 veranstaltet das Bildungszentrum in Kooperation mit der Fakultät für Medizin der Universität regelmäßig interprofessionelle Skills Lab - Einheiten für die gemeinsame praktische Ausbildung unserer Pflegeauszubildenden und Medizinstudierenden. Skills Lab bedeutet einfach übersetzt Lernlabor. Dabei werden Lehrszenarien praxisnah aufbereitet und anhand von Fallbeispielen mit den Lernenden erarbeitet. Für die Praxis relevante Fertigkeiten werden am Phantomen geübt, um den Lernenden Sicherheit im Umgang mit den Patienten zu vermitteln. 

Diese Form der praktischen Ausbildung ist in der Pflegeausbildung und im Medizinstudium bereits etabliert. Medizinstudierende erlernen und üben beispielsweise Anamnesegespräche oder die Reanimation von Patienten in dieser Form.

Das Ziel ist hierbei, den Theorie-Praxistransfer zu verbessern. Es liegt also nahe, die Zusammenarbeit der beiden Berufsgruppen von Anfang an in den Fokus zu nehmen und durch gemeinsame Skills Labs zu fördern.

Beim interprofessionellen Skills Lab am UKR werden ´von den zentralen Praxisanleiterinnen des Bildungszentrums theoretische und praktische Grundlagen zu den Themen Legen einer endotrachealen Magensonde, Anlage eines Blasendauerkatheters, der Umgang mit Infusionspumpen und die fachgerechte endotracheale Absaugung vermittelt. Die Gruppen setzen sich hierbei aus Pflegeauszubildenden und Medizinstudierenden zusammen.

Die Rückmeldung der Teilnehmenden ist durchweg positiv, da sowohl den Studierenden als auch den Auszubildenden bereits bewusst ist, dass eine optimale Patientenversorgung nur gemeinsam erreicht werden kann.