0941 782-4010
Fachausbildung Pflege • Caritas-Krankenhaus St. Josef • Universitätsklinikum Regensburg
06 Aug 2018

Metaonia in der Fachstelle für pflegende Angehörige

Im Rahmen des schulischen Projekts zum Thema Angehörigenarbeit besuchte eine Gruppe die Fachstelle für pflegende Angehörige - Seniorenamt in Regenburg. Dort wurden wir herzlich von Frau Bernreiter empfangen. Sie ist dort für die Beratung zuständig und kommt ursprünglich aus der Pflege.

Frau Bernreiter beantworte uns Fragen von der Beratung und dem richtigen Umgang mit pflegenden Angehörigen, über das Miteinbeziehen von Angehörigen in den Pflegealltag im Krankenhaus, bis hin zur Frage: "Was passiert mit meinem pflegebedürftigen Angehörigen, wenn mir als Pflegender etwas passiert?". Dies ist übrigens die Frage, die am Häufigsten gestellt wird.

Des Weiteren erklärte sie die unterschiedlichen Bedürfnisse von pflegenden Ehefrauen und pflegenden Ehemännern.

Jedoch bedauert sie sehr, dass viele pflegende Angehörige noch nicht von der Regensburger Beratungsstelle Kenntnis genommen haben. Das bedeutet für uns als Pflegeden im Krankenhaus, Angehörige im Bedarfsfall über die hilfreiche Unterstützung aufzuklären.

Ein wertvoller Beitrag, wenn es darum geht, dass pflegende Angehörige Unterstützung bekommen!