Deine Bewerbung

Du passt zu uns? Dann findest du hier alle wichtigen Eckdaten zum Bewerbungsverfahren und Ausbildungsvoraussetzungen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn ist immer zum 1. April und 1. September eines Jahres. Insgesamt bietet der PflegeCampus 282 Ausbildungsplätze in 12 Klassen an. 

Bewerbungszeitraum

Der Bewerbungszeitraum startet ein Jahr vor Ausbildungsbeginn und ist online fortlaufend möglich. Die Bewerbungsgespräche finden ganzjährig statt. Nach Eingang deiner Bewerbung melden wir uns zeitnah bei dir.

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz erfolgt direkt online bei einem der beiden Träger.  

Für deine Bewerbung benötigst du folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Ein Lichtbild (digital)
  • Schulabschlusszeugnisse (bzw. letztes Halbjahreszeugnis)
  • Zeugnisse über Berufstätigkeit / Praktika / Zivildienst
  • Geburtsurkunde (kann nachgereicht werden)
  • Amtliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)
  • Nachweis über vollständigen Masern-Impfschutz oder Antikörperstatus
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis (Vorlage zum Ausdruck)

 

Online-Bewerbung

Du kannst dich direkt online bei einem der beiden Ausbildungsträger für einen der beiden Ausbildungsstarts (1. April oder 1. September) bewerben: 

Bewerbungsportal Caritas-Krankenhaus St. Josef (beide Ausbildungsstarts)
Bitte bachte, dass du dich auf der ersten Seite der Online-Bewerbung für einen Start zum 1. April oder 1. September entscheiden musst, damit du die Bewerbung abschließen kannst.

Bewerbungsportal Universitätsklinikum Regensburg (Start 1. April)

Bewerbungsportal Universiätsklinikum Regensburg (Start 1. September)

Aktuell nehmen wir nur Bewerbungen aus Deutschland und der EU an. Bitte seht von Bewerbungen außerhalb dieser Regionen ab, da wir Bewerberassessment-Termine in Regensburg vor Ort planen und die Anwesenheit vor Ort dafür zwingend erforderlich ist.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung
  • Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen zweijährigen Berufsausbildung bzw. abgeschlossener einjährigen Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannten Pflegefachhelfer/in
  • Gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung 
  • Ausreichende Sprachkenntnisse für den Beruf
  • Es besteht ein Impfschutz gegen Masern (Impfpass; Gesetzliche Vorgabe seit 2020 für alle Einrichtungen des Gesundheitswesens)
  • Kein Muss, aber sinnvoll: erster Einblick in das Berufsfeld (z.B. heimatnahes Praktikum im Bereich Pflege, egal ob Krankenhaus oder Seniorenresidenz oder ambulanter Dienst)